Header

Herzlich Willkommen!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ (Art. 1) und „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“ (Art.2.) So steht es bis heute im Grundgesetz. In der Realität sieht es leider oft anders aus! Das erste aller Menschenrechte, das Recht auf Leben, wird in wachsendem Maße in Frage gestellt und bestritten.

Als Christdemokraten für das Leben e.V. stellen wir den Einsatz für den Schutz jedes menschlichen Lebens in allen Lebensphasen in den Mittelpunkt unserer Aufklärungsarbeit. Jeder Mensch hat das Recht leben zu dürfen, ob erwünscht oder unerwünscht, ob krank oder gesund, ob ungeboren oder alt. Dieses Menschenrecht ist heute besonders am frühen Lebensanfang, d.h. ab der Verschmelzung von Ei- und Samenzellen, und zunehmend auch am Lebensende gefährdet. Beispiele sind die wachsende Akzeptanz und Förderung der Selektion von menschlichen Embryonen, Millionen von Abtreibungen in den letzten Jahrzehnten und deren Finanzierung durch Steuergelder, und die Zulassung von aktiver Sterbehilfe durch straffreie Suizidbeihilfe.

Mehr zu uns und unserer Arbeit erfahren Sie in der Rubrik "Über uns". Dort finden Sie auch unsere Grundsätze und Positionspapiere.

 
20.10.2014

PM: Bundesversammlung der Christdemokraten für das Leben (CDL) in Köln

CDL wächst weiter. Mechthild Löhr als Vorsitzende erneut im Amt bestätigt

Nordwalde. Zu ihrer jährlichen Bundesversammlung trafen sich die Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL) am vergangenen Samstag in Köln.

mehr ...
 
20.10.2014

Familien 2013: Ehepaare noch dominierend, aber rückläufig

Im Jahr 2013 waren in Deutschland 70 % der insgesamt knapp 8,1 Millionen Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind Ehepaare. Der Anteil der alleinerziehenden Mütter und Väter an allen Familien betrug 20 %. Die restlichen 10 % entfielen auf nichteheliche oder gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften. Dies teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer Presseaussendung am 20.10.14 mit.

mehr ...
 
16.10.2014

PM: Arbeitgeberfinanziertes Einfrieren von Eizellen ist ein unmoralisches Angebot

Facebook und Apple wollen laut Medienberichten die Kosten für das Einfrieren der Eizellen ihrer Mitarbeiterinnen übernehmen. Dazu erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg:

mehr ...
 
09.10.2014

Buchneuvorstellung zum Thema Abtreibung: Wege zum Schattenkind

Vor kurzem ist im Fe-Verlag das neue Buch "Wege zum Schattenkind" von Angelika Pokropp-Hippen erschienen. Darin bietet die Psychotherapeutin und Ärztin Hilfe für betroffene Frauen, die an den Folgen einer Abtreibung leiden.

mehr ...
 
02.10.2014

Plenardebatte: Union lehnt rezeptfreie "Pille danach" ab

Am 25.09.14 gab es im Plenum des Deutschen Bundestages eine weitere Debatte zur Freigabe der "Pille danach". Die Unionsfraktion lehnt eine Freigabe der Notfallverhütung mit dem Wirkstoff Levonorgestrel (LNG) aus der Rezeptpflicht nach wie vor ab und begründet dies vor allem mit der nötigen Beratung der Frauen in solchen Notlagen. 

mehr ...
 
26.09.2014

Deutsche Bischofskonferenz bekräftigt Haltung zur Sterbehilfe

„Auch im Leiden und im Sterben das Leben bejahen“

Die Deutsche Bischofskonferenz hat anlässlich ihrer Herbst-Vollversammlung in Fulda erneut ihre Haltung zur Sterbehilfe bekräftigt.

mehr ...
 
25.09.2014

Marsch für das Leben: Unterstützung wächst weiter

CDL-Gastkommentar von Mechthild Löhr zum Marsch für das Leben 2014 in  "Die Tagespost" am 23.9.2014.

mehr ...
 
22.09.2014

Neuer Rekord: Mehr als 5000 Teilnehmer beim „Marsch für das Leben“ in Berlin

BVL-Vorsitzender Martin Lohmann: „Die Pro- Life-Bewegung ist im Aufwind – national wie international“.

mehr ...
 
21.09.2014

Kurzbericht: CDL beim JU-Deutschlandtag in Inzell

Mit einem kleinen Infostand war die CDL beim Deutschlandtag der Jungen Union (JU) vom 19. bis 21. September in Inzell vertreten.

mehr ...
 
20.09.2014

Fachtagung: Lebensrechtler für ein Verbot der Sterbehilfe

Berlin (idea) - Für ein Verbot der Sterbehilfe haben sich christliche Medizin- und Ethikexperten bei einer Fachtagung des Bundesverbandes "Christdemokraten für das Leben" und der Lebensrechtsorganisation "Aktion Lebensrecht für Alle" am 19. September in Berlin ausgesprochen.

mehr ...